Körper, Geist & Seele

Lärm macht krank, Sex stärkt das Immunsystem und Vorurteile sind besser als ihr Ruf. Zecken hingegen haben ihren schlechten Ruf redlich verdient. Mehr dazu in dieser Kategorie.
Vorurteile sind arm dran: Sie fallen dem Vorurteil zum Opfer, ab­wer­tend und negativ zu sein. Dabei kämen wir ohne sie kaum zu­recht.

Das freundlich-zurückhaltende Wesen von Alpakas hilft, Ängste ab- und Vertrauen aufzubauen. Das macht die Alpakatherapie auch für Angstpatienten geeignet.

Eine blutige Geschichte: Bis in die Neuzeit waren Blut­trans­fu­sio­nen für Spender und Empfänger eine gefährliche und oft­mals tödliche Angelegenheit.

Zecken übertragen mehr als fünfzig verschiedene Krankheiten, darunter Borreliose und FSME. Was Sie tun können, um sich davor zu schützen.

Zu Fuß nach Santiago de Compostela oder mit dem Flugzeug nach Rom: Pilgern boomt. Das wissen auch Reiseveranstalter und bieten spezielle Pilgerreisen an.

Regelmäßiger Sex schützt vor Herzinfarkt, Migräne und Pros­ta­ta­be­schwerden. Er baut Stress ab, hält das Immunsystem auf Trab und senkt das Osteoporoserisiko.

Um vorzeitig eingeschult und als schulreif eingestuft zu werden, brauchen Kinder be­stimm­te Fähigkeiten. Was auch Kann-Kinder können müssen.

Lärm macht nicht nur übellaunig, sondern auch krank. Vielleicht muss der Liebesakt deswegen per Gesetz leise stattfinden.

Sie haben klangvolle Namen und versprechen das Blaue vom Himmel: Glück, Geld, Gesundheit. Am Ende ist nur einer reicher – die vermeintliche Wahrsagerin.

Spinnenseide ist dehnbarer als Gummi und fester als Stahl. Sie könnte bald ku­gel­si­chere Westen leichter machen und be­schä­dig­te Nervenzellen ersetzen.

Im Sommer wird die Haut besonders stark belastet. Sie braucht viel Feuchtigkeit und den richtigen Sonnenschutz. Weniger ist dabei oft mehr.


Sofern nicht anders gekennzeichnet liegt das Urheberrecht an Texten und Bildern bei Claudia Lampert. Verwendung nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Ausdrücklich erlaubt ist das Teilen der Beiträge über den Facebook-Teilen-Button sowie die Verwendung der dabei au­tomatisch generierten Links einschließlich Text-Snippets und Vorschaubild.


Einen Kommentar schreiben (Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.)